Der Printen Graf

Aachener Printen nach alter Handwerkstradition hergestellt.

Vegan & Laktosefrei

Harte oder weiche Printen?

 

 

Traditionell ist die Aachener Printe hart. Die alten Bäckermeister sagten früher immer „Fällt die Printe auf den Boden, muss sie zerspringen wie Glas“. Wir lieben die Aachner Printe noch immer so. Daher besteht der Großteil unseres Printen Sortimentes auch aus den harten Printen. Doch auch wir gehen mit der Zeit und passen uns den Wünschen an, und stellen Weich Printen her. Dies geschieht nicht mit Honig als „Honig Weich Printen“, sondern durch Lagerung der harten Aachner Printe unter Zuhilfenahme von Luftfeuchtigkeit. Daher dürfen unsere Weich Printen auch als Aachener Printen bezeichnet werden. Und sind nach der EU-Verordnung (EWG) NR.2081/92 des Rates geschützt. Sehen Sie dazu auch den Link zum betreffenden Thema auf der Webseite Hochwertige Lebensmittel und Getränke aus der EU | EU-Kommission (europa.eu)der EU.

Das bedeutet, eine harte Aachener Printe bekommen Sie durch feuchte Lagerung weich. Um die weiche Konsistenz zu erhalten, sind alle unsere Aachener Weich Printen vollständig mit einer hochwertigen Kuvertüre verschlossen.

Aber eine einmal weich gewordene Aachener Printe bekommen Sie nicht wieder hart wie Glas.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.